Strecke

Strecke BRB
Strecke BRB

Die Brienz Rothorn Bahn startet auf einer Höhe von 566 m. in Brienz. In Brienz ist auch das Depot und die Werkstätten. Dann nach 0,7 Streckenkilometer folgt die Wellenbergbrücke welche den Trachtbach überquert. Bei Streckenkilometer 1 führt die Strecke durch die Höchststeigung in den Wangwald. Kurz vor der Kreuzungsstelle Geldried durchfährt man den Schwarzenfluhtunnel (19 Meter lang). Nach dem Schwarzenfluhtunnel folgt der Calaminidamm (Streckenkilometer 2).

 

Bei der Kreuzungsstelle Geldried (1019 Meter hoch)angelangt folgt meistens ein Gegenzug. Nach Geldried kommt der Härdtunnel (119 Meter lang) und nach diesem folgt der Planalpfluhtunnel (212 Meter lang) mit seinen zwei grossen Felsenfenstern. Nach dem Planalpfluhtunnel folgt nach 4 Minuten die Mittelstation Planalp (1341 Meter hoch). Dort gibt es eine kurze Verschnaufpause für die Lokomotive. Jedoch der Lokführer muss weiterarbeiten, denn er muss die Lokomotiven schmieren und putzen. Der Zugbegleiter füllt in dieser Zeit den Wassertank auf. Die Mittelstation Planalp befindet sich auf dem Streckenkilometer 3,6. 

 

Wenn die Daampflokomotive wieder mit Wasser aufgefüllt ist, geht die Wald weiter in einer Alpwiese. Zwischen dem Streckenkilometer 4 und 5 befindet sich die Alp Gresgi. Dort war früher mal die Kühmadbrücke, weil sie wegen Lawinen im Winter immer aubegaut werden musste, wurde der Graben mit einem Dammaufgeschütet. Kurz nach dem Streckenkilometer 5 kommt die Chüemadgalerie (40 Meter lang) und der Chüemadtunnel (92,7 Meter lang). Nach dem Tunnel folgt bald die Kreuzungsstelle Oberstaffel (1819 Meter hoch). Nach der Kreuzungstelle sieht man die Endstation schon gut. Nach dem Streckenkilometer 7 kommt die 100 Meter lange Schonegggalerie mit dem 26 Meter langen Schoneggtunnel I. Nach dem kurzen Schoneggfenster folgt noch der Schoneggtunnel II. Wenige Meter später kommt man in der Endstation Rothorn Kulm an (2244 Meter hoch).