Zugunglück der Mattherhorn Gotthard Bahn (Juli 2010)

Ab sofort ist klar weshalb die Wagen des Glacier Express entgleisten. Der Lokführer hat zu früh beschleunigt und fuhr mit 56 Kmh statt mit den erlaubten 35 Kmh. Unter folgendem Link erhalten Sie mehr Informationen: http://www.matterhorngotthardbahn.ch/Config/Lists/Press/Attachments/16/ Medienmitteilung_Untersuchungsbericht_100730_DE.pdf

Der umgekippte Glacier Express Wagen
Der umgekippte Glacier Express Wagen

Gestern kurz vor 12.00 Uhr passierte auf der Matterhorn Gotthard Bahn Strecke ein Unfall. Aus noch ungeklärten Gründen entgleisten 2 Wagen und ein dritter Wagen viel ebenfalls um. Die Unfallsursache ist zur Zeit noch unklar.

 

1 Todesopfer und 42 Verletzte

 

Das Unglück forderte 1 Todesopfer und 42 weitere Personen wurden verletzt davon 12 schwer. Die Mehrheit der Verletzten sind Japanische Touristen.

 

Die Bahnkomposition wurde in zwei Teile gerissen. Der drittletzte Wagen sprang aus den Schienen und zog die hinteren beiden Wagen mit. Viele Rettungskräfte waren rasch zur Stelle.

 

 

Weitere Informationen: http://videoportal.sf.tv/video?id=d0e84dba-bd84-4d17-88a6-b33838c82617&referrer=http%3A%2F%2Fwww.tagesschau.sf.tv&cid=news&WT.zugang=ts_vid

 

http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/07/24/Schweiz/Glacier-Express-Truemmer-werden-weggeraeumt

 

http://www.1815.ch/wallis/aktuell/ein-toter-und-27-schwerstverletzte-900.html

 

 

 

Ein weiterer Link, in dem das neuste zu finden ist: http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2010/07/24/Schweiz/Noch-zwei-Schwerverletzte-in-kritischem-Zustand